Fettflecken entfernen – Was wirklich hilft – die besten Mittel

Beim Kochen oder Essen passiert es oftmals schnell: Öl spritzt aus der Pfanne auf die Kleidung oder eine fetthaltige Sauce tropft vom Löffel auf die Hose. In diesen Fällen brauchen Sie nicht zu verzweifeln, denn einen Fettfleck entfernen ist mit fettlöslichen Mitteln grundsätzlich gut möglich.

Fettfleck entfernen
Pizza – berüchtigt für Fettflecken auf Kleidung

Hausmittel zur Entfernung frischer Fettflecken auf der Kleidung

Grundsätzlich muss bei Fettflecken zwischen frischen und bereits eingetrockneten Verunreinigungen unterschieden werden. In jedem Fall empfiehlt es sich, einen Fettfleck so früh wie möglich zu behandeln, denn dann lässt sich das flüssige Fett vor der Reinigung mit entsprechenden Hausmitteln aufsaugen.

Einem frischen Fleck gehen Sie am besten mit trockenen Kartoffelschalen oder Kartoffelmehl an den Kragen. Bei dieser Art der Fleckenentfernung sollten Sie darauf achten, dass Sie den Fleck immer nur behutsam abreiben, da der Fettfleck bei zu starkem Reiben sonst noch tiefer ins Gewebe eindringt. Keinesfalls darf der Fleck mit farbigen Servietten oder stark fusselndem Küchenpapier abgerieben werden, denn dies sorgt im schlimmsten Fall für eine noch hartnäckigere Verunreinigung.

Bewährte Mittel zur Entfernung von frischen Fettflecken sind:

Kartoffelschalen

Drücken Sie die trockene Kartoffelschale auf den Fleck, um die Fettpartikel aufzulösen. Zum Fleck entfernen reiben Sie den Fettfleck anschließend vorsichtig aus.

Kartoffelmehl

Um Fettflecken aus Kleidung und Stoffen zu entfernen, ist Kartoffelmehl ein wirkungsvoller, natürlicher Fleckenentferner. Bestreuen Sie die Fettflecken mit dem Mehl, lassen Sie es kurz einwirken und bürsten Sie die Flecken anschließend aus.

Talkumpuder

Talkumpuder aus dem Baumarkt hilft bei der Entfernung frischer Fettflecken. Dies empfiehlt sich vor allem bei sehr empfindlichen Textilien wie Seide. Hier geben Sie eine kleine Menge Puder auf den Fleck, lassen ihn kurz einwirken und tupfen die Reste dann sanft ab.

Trockenshampoo

Ein Hausmittel zur Fettfleck-Entfernung ist auch Trockenshampoo. Sprühen Sie es auf den Fleck und lassen Sie es etwa eine Minute lang einwirken. Anschließend kann das restliche Shampoo mit einer weichen Bürste „abgestaubt“ werden.

Löschpapier und Bügeleisen

Wie bei Wachsflecken hilft behutsames Bügeln auch bei der Entfernung frischer Fettflecken. Hierfür legen Sie eine Lage Löschpapier auf den Fleck und bügeln dann mit mittlerer Temperatur sanft darüber. Das Papier nimmt das überschüssige Fett auf und die weitere Behandlung gestaltet sich sehr viel einfacher.

Eingetrocknetes Fett aus Textilien entfernen

Ein bereits getrockneter Fettfleck ist etwas komplizierter zu entfernen als frische Verunreinigungen. Schließlich hat das Fett hier die Chance, sich mit den Fasern zu verbinden und muss zunächst gelöst werden. Zum Fettflecken entfernen gibt es spezielle, fettlösende Fleckentferner. Mit einem Fleckenentferner für Fett und Öl können Sie selbst eingetrocknete Fettflecken aus Kleidung bekommen, ohne dabei Farben oder Gewebe der Textilien zu ruinieren. Haben Sie einen alten Fettfleck erst spät erkannt und möchten zunächst Hausmittel anwenden, empfehlen sich die folgenden Methoden:

Salzlösung

Einen eingetrockneten Fettfleck können Sie mit einer selbst angerührten Salzlösung lösen. Hierfür mischen Sie etwa einen Teelöffel Salz mit 100 Millilitern Wasser und weichen den Fleck damit ein. Anschließend helfen Löschpapier und Bügeleisen bei der Aufnahme des Fettes.

Mineralwasser

Auch die Säure, die in Mineralwasser enthalten ist, kann Fettflecken lösen. Weichen Sie den Fleck in sprudelndem Wasser ein und geben Sie anschließend Kartoffelmehl darüber. Das Mehl saugt das gelöste Fett auf und der Fleck ist in der Regel weg.

Gallseife

Reiben Sie einen eingetrockneten Fettfleck vor der Wäsche mit Gallseife ein und lassen Sie ihn etwa eine halbe Stunde lang ruhen. Anschließend genügt in der Regel ein gewöhnlicher Waschgang und vom Fleck ist nichts mehr zu sehen.

Mittel gegen Fettflecken

Zum Fettflecken entfernen gibt es spezielle, fettlösende Fleckentferner. Mit einem Fleckenentferner für Fett und Öl können Sie selbst eingetrocknete Fettflecken aus Kleidung entfernen, ohne dabei Farben oder Gewebe der Textilien zu ruinieren.

Das beliebteste Mittel gegen Fettflecken

Fettflecken entfernen – unser Fazit

Fettflecken gehören nicht unbedingt zu den kompliziertesten Fleckenarten. Zum Flecken entfernen können Sie zu fettlösenden Mitteln greifen, die eine schnelle und schonende Fleckentfernung möglich machen. Fettige Flecke lassen sich am besten entfernen, wenn sie frisch sind, können aber auch vergleichsweise einfach entfernt werden, wenn sie schon eingetrocknet sind.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*