Stockflecken entfernen – die besten Mittel

Stockflecken entfernen

Der Begriff „Stockfleck“ mag nicht jedem geläufig sein, dessen Erscheinungsbild dafür umso eher: Stockflecken sind Feuchtigkeitsschäden, die auf Papier oder Textiliten gelb-braune Verfärbungen verursachen. Stockflecken sind eine Art „Alterserscheinung“, die durch muffig riechende Schimmelpilze hervorgerufen wird.

Flecken behandeln mit Hausmitteln

Entdecken Sie einen dieser Flecken, können Sie versuchen, ihn mit Buttermilch zu behandeln. Hierbei handelt es sich um ein Hausmittel, das insbesondere als Fleckenentferner bei Textilien angewendet werden kann.

  • Stockflecken Kleidung: Haben Stockflecken Wäsche und Kleidung befallen, legen Sie das fleckige Ende der Textilien in Buttermilch, lassen Sie es einige Stunden ruhen und waschen Sie es anschließend wie gewohnt. In einigen Fällen lässt sich so der Fleck entfernen.
  • Stockflecken Matratze: Oft bilden sich auf der Matratze Stockflecken, die durch schlechte Belüftung verursacht werden, da die durch das Schwitzen feucht werdende Matratze bei zu feuchter Raumluft nicht trocknen kann. Eine (wenn auch unpraktische) Sofortmaßnahme ist, die Matratze für sehr lange Zeit an die frische Luft direkt in die Sonne zu stellen.

Nicht jedes Hausmittel wirkt auf jedem Stoff und so mancher hartnäckige Fleck ist nach gewissenhafter Behandlung immer noch gut zu sehen. Da die Flecke im Grunde aus Schimmelpilzen bestehen, sollten Sie beim Stockflecken entfernen zu einem speziellen Fleckenentferner greifen.

Mittel gegen Stockflecken

Je nachdem, welche Stoffe von den Stockflecken betroffen sind, gibt es spezielle Produkte zur Fleckenentfernung, die im Allgemeinen Chlorbleiche enthalten. Insbesondere wenn die Stockflecken Wand und Tapeten „angefallen“ haben, können diese ausgezeichnet mit chlorhaltigen Produkten behandelt werden.

Stockflecken entfernen – unser Fazit

Stockflecken sind grundsätzlich recht unkompliziert zu behandeln, wenn man die geeigneten Produkte zur Fleckentfernung im Haus hat. Einzig bei heiklen Produkten wie etwa sensible Textilien oder alte Bücher, deren Seitenränder durch gelbliche Flecke verunstaltet sind, sollten Sie Vorsicht walten lassen, um die guten Stücke nicht „zu Tode zu behandeln“.

1 Kommentar zu Stockflecken entfernen – die besten Mittel

  1. Ich habe mit der Ölpfanne gekleckert und bräuchte mal einen Tipp, wie ich Öl aus der Matratze bekomme. Ich möchte natürlich nicht, dass das immer drin bleibt. Das Problem ist einfach, dass die Wohnung so klein ist, dass man, um etwas hinaus zur Mülltonne zu bringen, immer von der Küche am Bett vorbei muss. Wer dann noch stolpert, hat verloren.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*